Teleskop Heckenschere

mit Akku, elektrisch, Benzin …

Häufig loht es sich, gleich beim Kauf einer neuen Heckenschere passendes Zubehör mitzukaufen. Einige Anschaffungen sind teilweise wirklich sinnvoll und deswegen sollte man nicht zu sparsam sein, da sich dadurch auch die Lebensdauer der Heckenschere verlängern lässt. Welches nützliche Zubehör es gibt, ist im Folgenden aufgelistet.

Pflegespray:

Ein Pflegespray kostet nicht viel, hilft aber ungemein für eine längere Lebensdauer des Gartengeräts. Deswegen sollten nach jeder Benutzung der Heckenschere die Messer gründlich gereinigt werden und anschließend mit Pflegespray eingesprüht werden. Dadurch werden die Messer geölt und bleiben leichtgängig. Außerdem schützt es auch vor Korrosion und Rost, was besonders für eine längere Lagerung von Bedeutung ist.

Pflegeköcher:

Dieser Zubehörartikel ist für die Einwinterung über mehrere Monate gedacht. Im Köcher werden die Messer verstaut und sind von Umwelteinflüssen geschützt. So hat auch damit Rost keine Chance und man kann guten Gewissens sein, dass nach dem Winter die Heckenschere in gutem Zustand aus dem Köcher genommen werden kann und wieder einsatzbereit ist.

Tragegurt:

Mit einem Tragegurt lässt sich die Heckenschere umhängen, was vor allem bei langem Einsatz eine willkommene Entlastung bedeutet. Der Gurt wird um den Körper gehängt, wodurch die Last allein von den Händen genommen wird und verteilt wird. Wer diesen Luxus kennt, wird nicht mehr ohne Gurt heckeschneiden wollen.

Schnittgutsammler:

Um es sich nach dem Schneiden einfacher zu machen hilft ein sogenannter Schnittgutsammler. Diesen legt man während man die Hecke schneidet auf dem Boden aus, so dass sich darauf die abgeschnittenen Äste sammeln. Das Schnittgut ist dann bereits an einem Platz gesammelt und kann einfach entsorgt werden.

Ersatzakku (bei Akku Heckenscheren):

Diese Investition lohnt sich meist. Weil eben die Kapazität eines Akkus beschränkt ist, kann es passieren, dass eine Akkuladung für die gesamte Hecke im Garten nicht ausreicht. Dann ist es äußerst praktisch wenn zusätzlich ein voller Akku vorhanden ist, der nur gewechselt werden muss, anstatt den Akku für mehrere Stunden an das Stromnetz zu hängen. Für unterbrechungsfreies Arbeiten somit fast unverzichtbar.